Ganztägiger Workshop zu LRS in Englisch und wordly im Mai 2017

Neuer Termin!

Buchstabenbaum (C) lil_22, FotoliaLRS in Englisch als Fremdsprache:
Grundlagen der Diagnose, Förderung und Therapie bei LRS in Englisch und Einführung in das wordly-Trainingskonzept

am Samstag, den 20. Mai 2017, von 9.30 Uhr bis 17 Uhr im Welcome Hotel Marburg (Lahn), Pilgrimstein 29

In diesem praxis- und teilnehmerorientierten Präsenz-Workshop zum wordly-Trainingskonzept erfahren Sie vom wordly-Autor direkt:

  • welche Besonderheiten (und Herausforderungen) die englische Sprache für Nicht-Muttersprachler mit LRS mit sich bringt,
  • wie Sie Schwierigkeiten bei LRS in der Fremdsprache begegnen können,
  • welche Diagnose- und Förderansätze nachweislich erfolgreich sind,
  • wie Sie effektive Förderung im Bereich Lesen und (Recht-)Schreiben gestalten können,
  • wie Sie die wordly-Trainingskonzepte in Ihr Therapiekonzept integrieren und bewerben.

Der Workshop wird teilnehmeraktivierend und interaktiv gestaltet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind dazu aufgefordert, eigene Schriftbeispiele ihrer Therapiekinder oder weitere Erfahrungen und Materialien zur Diskussion mitzubringen.

Die Kosten für den ganztägigen Workshop (inkl. Workshopmaterial und Verpflegung) belaufen sich auf EUR 159,-.

Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung (bis zum 13. April 2017) finden Sie in einer PDF, die Sie sich hier herunterladen können.

 

 

Tags: , , ,

No comments yet.

Schreiben Sie eine Antwort