Häufig gestellte Fragen

Was sind die wordly Englisch-Trainingskonzepte?

Die wordly Englisch-Trainingskonzepte sind strukturierte Förderprogramme für Therapeuten, Logopäden, Förderlehrkräfte, Legasthenietrainer und Dyslexietherapeuten, die Legasthenikern und LRS-Schülern bei ihren Schwierigkeiten in der Fremdsprache Englisch helfen möchten. In Englisch sind die Probleme teils noch gravierender als die bereits in der Muttersprache Deutsch vorhandenen, sodass hier frühzeitig eine entsprechende Diagnose und Förderung einsetzen sollte.

Während es im Bereich Deutsch bereits viele (auch wissenschaftlich evaluierte) Förderkonzepte gibt, sah es für die im deutschsprachigen Raum wichtigste Fremdsprache Englisch lange dürftig aus. wordly will diese Lücke schließen mit einem Konzept, das wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden aus der Praxis mit fremdsprachendidaktischen Prinzipien verknüpft.

 

Muss ich gut Englisch sprechen können, um wordly einzusetzen?

Nein! Wenn Sie bereits in Deutsch erfolgreich im Bereich LRS und Legasthenie Schülerinnen und Schüler fördern, wird Ihnen der Einstieg in das wordly-Konzept sehr leicht fallen. Es ist vorstrukturiert mit einer genauen Anleitung, wie Sie vorgehen können. Es erlaubt aber gleichzeitig flexibles Arbeiten auch in Kombination mit anderen Förderprogrammen.
Wichtig: Sie müssen kein großes, aktives Englischwissen mitbringen – der Unterricht soll bewusst primär auf Deutsch laufen, der Gegenstand und das Wortmaterial sind aber englische Wörter.

 

Ist das wordly Training wissenschaftlich evaluiert?

Das wordly Rechtschreibtraining wurde im Rahmen der Promotion von David Gerlach an der Philipps-Universität in Marburg evaluiert. Hintergründe und die wichtigsten Ergebnisse der Studie finden Sie hier.

Das wordly Lesetraining wurde noch nicht evaluiert. Es basiert jedoch auf denselben, als positiv evaluierten Trainingselementen aus dem Rechtschreibtraining sowie anderen, evidenzbasierten Förderkonzepten und -methoden. Diese wurden ergänzt um allgemein als förderlich angesehene Übungen zur Förderung der Lesekompetenz.

 

In welcher Form erhalte ich die Trainingskonzepte?

Das wordly Rechtschreibtraining und das wordly Lesetraining erhalten Sie jeweils nach Ihrer Bestellung und Zahlungseingang innerhalb von 1-2 Werktagen als PDF-Datei mit Ihrer Rechnung zugeschickt.

Wir haben uns für den Vertrieb in digitaler Form entschieden, weil wir hier große Vorteile sehen:

  • Sie können in der Datei genau das Material ausdrucken, das Sie benötigen.
  • Sie haben keine großen Ordner in Ihrem Regal, aus denen Sie kopieren müssen.
  • Wenn Sie mit Ihren Schülern an Tablets/iPad oder am Computer arbeiten, können Sie das Material auch direkt dort in der PDF anzeigen lassen.
  • Wir sparen Druckkosten, die wir durch günstigere Preise an Sie weitergeben können.

Um die PDF-Dateien öffnen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie vermutlich schon auf Ihrem Rechner haben oder ihn hier kostenlos herunterladen können.

 

Gibt es wordly auch direkt in gedruckter Form?

Wie oben beschrieben, haben wir uns für die digitale Variante entschieden, damit Sie flexibler mit wordly arbeiten können.

 

Wie funktioniert die Bestellung?

  • Sie können auf der Unterseite “Bestellen” ein Web-Formular ausfüllen oder unser Faxformular benutzen.
  • Sie geben Ihre Adresse und Kontaktdaten ein (inklusive E-Mail-Adresse) und die gewünschte Zahlungsart (Vorabüberweisung, Lastschrift).
  • Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden von uns eine Bestätigungs-E-Mail.
  • Wenn Sie Lastschrift gewählt haben, benötigen wir noch Ihre Bankdaten. Im Anschluss erhalten Sie direkt innerhalb von 1-2 Tagen eine E-Mail mit Links zu Ihren personalisierten wordly Trainingsprogrammen. Diese können Sie sich dann herunterladen.
  • Wenn Sie Überweisung gewählt haben, erhalten Sie unsere Kontodaten in der Bestätigungs-E-Mail. Überweisen Sie uns den Betrag und Sie erhalten umgehend nach Zahlungseingang eine E-Mail mit den Links zu Ihren wordly-Programmen.
  • Wenn Sie unsere Moosgummibuchstaben ebenfalls bestellen, erhalten Sie diese per Post versandkostenfrei zugeschickt.
  • Natürlich erhalten Sie für Ihre Bestellungen auch jeweils eine Rechnung.

 

Was hat es mit meiner Lizenz auf sich, wenn ich ein Trainingsprogramm bestellt habe?

Wenn Sie das wordly Lese- und/oder Rechtschreibtraining bestellen, kaufen Sie es nicht im klassischen Sinne, sondern erhalten ein lebenslanges Nutzungsrecht des Materials. Dieses Material bekommen Sie von uns in digitaler Form (z.B. per E-Mail) zugeschickt und darf dann nur von Ihnen genutzt werden. (Die PDF-Datei ist geschützt und mit Ihrem Namen codiert. Die Datei kann nur zum Lesen und Drucken genutzt werden.)
Dieses Material darf nicht an Dritte zum Training übertragen werden. Natürlich dürfen Sie es aber selbst nutzen, Material für Ihre Schülerinnen und Schüler ausdrucken etc.

Die ausführlichen Lizenzbedingungen finden Sie auch hier.

Wenn Sie ein größeres Institut oder eine Schule sind, die unsere Konzepte nutzen möchten, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht. Wir können Ihnen dann ein insgesamt günstigeres Angebot für Instituts- bzw. Schullizenzen schicken: info@wordly.de.

 

Ihre Frage wurde auf dieser Seite nicht beantwortet? Wir stehen Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung! Schreiben Sie uns eine Mail an info@wordly.de und wir melden uns umgehend wieder bei Ihnen.